Mein bürgerlicher Name ist Oliver und bin freiberuflicher Illustrator, überwiegend für Buch-umschläge. Meine persönlichen Arbeiten beschäftigen sich mit fantastischem Realismus und dem Mensch als zentralem Motiv.

Facebook Twitter Google LinkedIn Pinterest Email


Ancient Kaiju Projekt

Dies ist eine Serie von studien bei denen ich bestehende Bilder (Public Domain) verwende und zum zwecke des lernens objekte oder dinge hineinmalen anstatt einfach nur abzumalen. Zum einen dient das dem erlernen des jeweiligen Stils und zum anderen gibt es die möglichkeit die Bilder viel länger wirken zu lassen als das beim reinen betrachten der Fall wäre, man saugt die Atmosphäre wahrlich auf. Die ergebnisse sind tribute an vergangene Künstler der Hudson River Schule aber auch an die moderne Popkultur.



Android Legacy Serie

Persönliche artworks zum Thema cyborg, Transhumanismus und Künstliche Intelligenz.


Fanart Sonstiges

Verschiedene Zeichnungen, meist handelt es sich um Studien von populären Charakteren. Von Serien über filme oder Romane sowie spiele, die Inspirationsquellen sind sehr vielfältig.


Fantasio-Girls

Fantasio-Girls ist mein persönliches Tribut an die großen Pin-up Künstler unserer Zeit wie z.B. Serge Birault und Hajime Sorayama aber auch vergangener generationen, wie Gil Elvgren und Rolf Armstrong.



Fantastisch-Real/Surreales

Surreales, fantastisches, Science-Fiction und Bilder aus der Serie "Transgenetic-Metahuman" finden sich in dieser Galerie.



Handgemalter Inzeptionismus



Portrait Studien

Persönliche Impressionismus Portrait Studien



Skull:z & Idols

Die Skull:z & Idols sind ein Tribut, eine Ikonografie im weitesten Sinne. Dabei steht im Vordergrund der Schädel durch den verschiedene Persönlichkeiten portraitiert werden. Die serie ist Satire aber auch ein Denkanstoss, er soll den unsterblichen, fiktiven characteren etwas von ihrer unsterblichkeit nehmen und es den sterblichen Vorbildern geben und uns klar machen das wir im Grunde alle gleich sind.


Kurz-Biographie
Oliver Wetter wurde 1978 in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands geboren. 1993 bis 1996 absolvierte er eine Ausbildung zum Maler und Lackierer. Nach einigen Jahren autodidaktischer Airbrush-Versuche beschloss er, diese Technik am IBKK zu erlernen. Von 2002 bis 2007 studierte er am Institut für bildende Kunst und Kunsttherapie Airbrush-Design. Unter der Leitung von Roland Kuck spezialisierte er sich in der Meisterklasse dann auf Illustration. Seit 2009 arbeitet er freischaffend als Illustrator für international renommierte Verlage und Autoren und als Dozent am IBKK in Bochum Wattenscheid.

Schon während des Studiums wurden Vorlagen digital erstellt, die Arbeit als Illustrator hat ihn letztlich dazu gebracht, komplett auf die digitale Malerei umzusatteln.

2011 erschien sein erster Bildband Fantabulous Visions*, welcher einen guten Überblick über seine kommerziellen Arbeiten vermittelt, aber auch die Ergebnisse der Zusammenarbeit mit internationalen Models und Fotografen zeigt. Unter dem gleichnamigen Blog publiziert er die Entstehung seiner Bilder und schreibt über Themen, die für Freiberufler und Künstler interessant sind, wie z.B. Marketing und erfolgreiche Online-Vermarktung von Kunst.

Oliver Wetter, auch als „Fantasio“ bekannt, nimmt an Ausstellungen im In- und Ausland teil und seine Werke werden regelmäßig in Bildbänden und Magazinen publiziert, darunter das Advanced Photoshop Magazin, Heavy Metal, Imagine FX und das 2DArtist Magazin. Jährlich erscheinende Bildbände von Ilex Press und Publikationen aus dem Hause Ballistic zeigen seine Arbeiten. Erwähnenswert ist der Excellence-Award, den er im Exposé #8, 2010 (Ballistic Publishing) gewann.

Zu seinen Kunden zählen Verlage wie Droemer Knaur, Weltbild, Piper, Klett Cotta/ Hobbit Presse, Bastei Lübbe, Prime Books und Ullstein.
http://fantasio.info/artgallery1/